Angela Denoke

Angela Denoke

Angela Denoke gastiert regelmäßig u. a. in den Opernhäusern in Wien, New York, Paris, London, München, Madrid und Barcelona, bei den Salzburger Festspielen, den Berliner Philharmonikern sowie beim London und Boston Symphony Orchestra. Zu zahlreichen Aufnahmen zählen ›Die Sache Makropulos‹ (Salzburg Festival 2011, DVD), ›Salome‹ (Baden-Baden, DVD), ›Alceste‹ (Madrid, DVD), eine Silvester-Lehár-Gala (Staatskapelle Dresden mit Christian Thielemann, CD und DVD) und ›Fidelio‹ (mit Simon Rattle, EMI).

Mit ihrem Jazz- und Chansonprogramm ›Von Babelsberg nach Beverly Hills‹ tourt sie durch Europa, ebenso mit ihren Kurt-Weill-Liederabenden ›Two Lives to Live‹ und ›Städtebewohner – Kurt Weill und seine Zeit‹.

1999 wurde sie von der ›Opernwelt‹ zur Sängerin des Jahres gewählt. 2007 erhielt sie den Deutschen Theaterpreis ›DER FAUST‹ für ihre Darstellung der Salome. 2009 wurde ihr von der Österreichischen Regierung der Titel Kammersängerin der Wiener Staatsoper verliehen.

Über uns

Weitere Informationen über uns