Johann Rindberger

Johann Rindberger

Johann Rindberger wurde in Salzburg geboren und erhielt seinen ersten Horn-Unterricht mit 10 Jahren. Er studierte am Mozarteum in Salzburg bei Prof. Josef Mayr und an der Musikhochschule Köln bei Prof. Erich Penzel und Prof. Paul van Zelm. Meisterkurse bei Radovan Vlatkovic, Marie-Luise Neunecker und Frank Lloyd rundeten seine Ausbildung ab.

Er war mehrmaliger Preisträger des Wettbewerbs ›Jugend musiziert‹ und spielte im Gustav Mahler Jugendorchester, der Jungen Deutsche Philharmonie und dem Schleswig Holstein Festival Orchester unter Claudio Abbado, Franz Welser Möst, Seiji Ozawa, Rudolf Barschai, und David Shallon.

Seit dem Jahre 2000 ist Johann Rindberger Mitglied des Sinfonieorchesters Wuppertal und seit 2011 Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Köln.

Über uns

Weitere Informationen über uns