Kevin Griffiths

Kevin Griffiths
© Kevin Griffiths

Der in London geborene Dirigent Kevin Griffiths (1978) leitet regelmäßig Konzerte mit folgenden Orchestern: hr-Sinfonieorchester Frankfurt Main, Tonhalle Orchester Zürich, Robert Schumann Philharmonie, Sinfonieorchester Basel, Sinfonieorchester Luzern und der Badischen Staatskapelle.
Von 2011 bis 2018 war er Chefdirigent und künstlerischer Leiter des Collegium Musicum Basel. In jüngster Zeit hat Kevin Griffiths mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und dem Netherlands Symphony Orchestra mehrere CD-Aufnahmen realisiert. Als künstlerischer Leiter der Akademie und Philharmonie der Animato Stiftung zur Förderung junger Talente dirigierte er deren Europa Tournee mit Konzerten u.a. in Prag, Budapest und am Konzerthaus Wien. Als Gründer und Dirigent des London Steve Reich Ensembles hat er internationale
Anerkennung gewonnen. Für seine Debüt-CD hat es den bedeutenden Diapason D'Or Preis gewonnen.
Mit den Komponisten Steve Reich, Daniel Schnyder, Lera Auerbach und Steven Mackey, arbeitete er eng zusammen und brachte einige ihrer Werke zur Uraufführung.
Im Jahr 2010 gewann er den 2. Preis beim Int. Dirigentenwettbewerb „Sir Georg Solti".

AKTUELLE PRODUKTIONEN

So. 23.4. 11:00 Uhr Historische Stadthalle Wuppertal
Sinfonieorchester Das Große im Kleinen 4. Familienkonzert, ab 6 Jahren Infos Tickets

Über uns

Weitere Informationen über uns