Viktor Gauerhof

Viktor Gauerhof

Viktor Gauerhof wurde 1971 in Temirtau in Kasachstan geboren. Seinen ersten Violinunterricht erhielt er im Alter von 7 Jahren. Mit 16 Jahren erfolgte der Wechsel zur Bratsche.

Das Studium absolvierte er an der Musikakademie Temirtau sowie an der Musikhochschule Würzburg bei Prof. Rainer Schmidt. 1990 wurde Viktor Gauerhof Preisträger des Wettbewerbs ›Junge Interpreten Kasachstans‹.

Im Jahr 1996 erhielt er eine Praktikantenstelle beim Radio-Sinfonie-Orchester des Hessischen Rundfunks. Nach dem Zeitvertrag und weiteren Engagements beim Radio-Sinfonie-Orchester ist er seit August 1998 als Bratscher im Sinfonieorchester Wuppertal tätig.

Über uns

Weitere Informationen über uns