Ursula Neufeld

Ursula Neufeld

Ursula Neufeld hatte ihren ersten Geigenunterricht mit sechs Jahren. Im Anschluss wurde sie Mitglied des Landesjugendsinfonie- und Kammerorchesters und des Weltorchesters der ›Jeunnesse Musicale‹.

Ihr Studium absolvierte Ursula Neufeld bei Adolphe Mandeau an der Folkwang-Musikhochschule in Essen. Sie nahm an Kursen von Henry Meyer (LaSalle-Quartett) und zahlreichen anderen Kammermusikkursen teil und war Stipendiatin des Richard Wagner-Verbands.

Mit 24 Jahren wurde sie Mitglied des Sinfonieorchesters Wuppertal. Sie engagiert sich kammermusikalisch in verschiedenen Ensembles.

 

 

Über uns

Weitere Informationen über uns