Frieder Nockur

Frieder Nockur

Frieder Nockur wurde 1961 in Salzgitter geboren. Er studierte in Köln Violine bei Franzjosef Maier und Kammermusik beim Amadeus-Quartett. In Lübeck setzte er seine Ausbildung bei Uwe Martin Haiberg und Christian Tetzlaff fort.

Von 1988 bis 1990 spielte er bei den Hamburger Symphonikern. Seit 1992 ist er beim Sinfonieorchester Wuppertal engagiert.

Über uns

Weitere Informationen über uns