Anne Kussmaul

Anne Kussmaul

Anne Kussmaul studierte Violine an der Hochschule für Musik in Freiburg und schloss dort die Studiengänge Diplom-Orchestermusikerin und Diplom-Instrumentalpädagogin ab. An der Hochschule für Musik Detmold studierte sie Musikvermittlung und Musikmanagement und erlangte berufsbegleitend den Master of Music. Sie war als Geigerin von 2004 bis 2015 Mitglied der Dortmunder Philharmoniker und spielte projektweise in Kammermusik- und Kammerorchesterformationen wie der Westdeutschen Sinfonia Leverkusen und dem Amadeus Kammerorchester. Als selbständige Musikvermittlerin arbeitete sie für die Elbphilharmonie Hamburg, das Konzerthaus Dortmund, die Kölner Philharmonie, das Gürzenich-Orchester Köln, das Festspielhaus Baden-Baden, das Mozarteum Salzburg, die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und andere. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der Entwicklung, Moderation und Durchführung publikumsnaher Konzert- und Einführungsformate mit viel Interaktion und Kommunikation.

Im Bereich der Neuen Musik erstellte sie beim Festival ACHT BRÜCKEN und beim KlangNetz Dresden Projekte für verschiedene erwachsene Publika und führte diese effizient und erfolgreich durch. Artikel von ihr erscheinen unter anderem bei ›Das Orchester‹ und ›128 – Das Magazin der Berliner Philharmoniker‹ und auf ihrem Blog über eigene Musikvermittlungsprojekte. Seit 2013 ist sie Dozentin am Orchesterzentrum NRW für Musikvermittlung, im Wintersemester 2015/16 auch mit einem Lehrauftrag an der HfMT Hamburg und außerdem wiederkehrende Gastdozentin und Coach bei verschiedenen Institutionen.

Über uns

Weitere Informationen über uns