Florian Glocker

Florian Glocker

Florian Glocker hat früh mit dem Geigenspiel begonnen, entdeckte die Bratsche für sich erst mit 14 Jahren und gewann bereits kurz darauf einen 1. Bundespreis bei ›Jugend musiziert‹. Er studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und setzte seine Ausbildung nach einem Abschluss mit Auszeichnung in Köln fort. Als Solist trat er mit verschiedenen Orchestern auf.

Einen künstlerischen Schwerpunkt sieht Florian Glocker in der Kammermusik. Als Bratschist verschiedener Ensembles konzertiert er regelmäßig und gewann mehrere Preise. So war er 2010 Finalist im Deutschen Musikwettbewerb, gewann einen ersten Preis beim internationalen Kammermusik- wettbewerb in Barcelona und spielte mehrere Werke für den WDR ein. Seit 2015 ist Florian Glocker Solobratscher im Sinfonieorchester Wuppertal.

Über uns

Weitere Informationen über uns

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!