Alessandro Palumbo

Alessandro Palumbo

Alessandro Palumbo absolvierte sein Klavierstudium am Conservatorio Giuseppe Verdi in Mailand unter der Leitung von Aida Fino und Michele Fedrigotti. Sein Studium ergänzte er bei Tiziano Poli und Danilo Lorenzini. Von 2012 bis 2014 studierte er Orchesterleitung bei Prof. Christfried Göckeritz an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Im Anschluss hieran nahm er an Meisterkursen am Centre de Perfeccionament Plácido Domingo in Valencia unter der Leitung von Dirigenten wie Alberto Zedda, Roger Vignoles, Jocelyn Dienst-Bladin, José Miguel Pérez-Sierra, Klaus Sallmann, Carmen Santoro, Gianni Fabbrini und Alejandro Zabala teil. Nach seinem erfolgreichen Debüt beim Orquesta Sinfónica de Tenerife in der Produktion von ›Don Quichotte‹ von Jules Massenet im Jahr 2014 und in ›Hänsel und Gretel‹ von Engelbert Humperdinck im Jahr 2015 kehrte er 2016 an die Oper Teneriffa zurück, um das Opernstudio-Projekt ›Don Pasquale‹ zu leiten. Darüber hinaus übernahm er die Musikalische Leitung der erfolgreichen Produktion ›Turandot‹ (Regie Silvia Paoli).

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Mi. 25.12. 18:00 Uhr Historische Stadthalle Wuppertal
Sinfonieorchester 2. Chorkonzert RESPIGHI & PUCCINI Details Tickets kaufen

Über uns

Weitere Informationen über uns

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!