Andrew Lee

Andrew Lee

Andrew Lee wurde in Lousiana, USA geboren. Seine schulische Ausbildung erfolgte in Seoul, Südkorea, wo er auch sein Studium an der Korean National University of Arts begann.

2004 wechselte Andrew Lee an die Hochschule für Musik und Theater München und setzte sein Studium bei Prof. Klaus Trumpf fort. Nach seinem Bachelorabschluss ging er ans Salzburger Mozarteum und studierte bei Prof. Christine Hoock auf Magister.

Andrew Lee gewann zahlreiche Preise, u. a. den Echo-Klassik 2014 mit dem Kontrabass Ensemble ›Bassiona Amorosa‹, bei dem er seit 2004 festes Mitglied ist. Solo- und Ensembleauftritte führten ihn auf internationale Bühnen wie die Carnegie Hall in New York und zum Menton-Festival nach Frankreich.

2011 wurde er als Vorspieler der Kontrabässe bei den Dortmunder Philharmonikern engagiert. Von 2012 bis 2013 war er Kontrabassist bei den Bamberger Symphonikern und ist seit 2013 Stellvertretender Solo-Kontrabassist beim Sinfonieorchester Wuppertal.

Über uns

Weitere Informationen über uns

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!