Sinfonieorchester Wuppertal

MIT ENERGIE, WAGEMUT UND PUBLIKUMSNÄHE IN DIE ZUKUNFT

 

Ein Juwel der deutschen Orchesterlandschaft findet sich im Bergischen Land. Das Sinfonieorchester Wuppertal fasziniert mit außergewöhnlicher Spielfreude und erstaunlicher Flexibilität. Mehr als 40 Konzertprogramme in der Saison und eine Vielzahl verschiedener Konzertformate sind Beweis für die Offenheit des seit 1862 bestehenden Orchesters gegenüber Innovationen und neuen Ideen. Durch zahlreiche inhaltliche und formale Anknüpfungspunkte tritt das Sinfonieorchester Wuppertal in die Lebenswirklichkeit der Bürgerinnen und Bürger.

Mit der Spielzeit 2021/22 steht Patrick Hahn an der Spitze des Sinfonieorchester Wuppertal. Als jüngster Generalmusikdirektor im deutschsprachigen Raum bringt er eine frische, internationale und unverwechselbare Note in die künstlerische Ausrichtung des Orchesters.

Die Heimspielstätte des Sinfonieorchester Wuppertal ist die Historische Stadthalle Wuppertal, die zu den besten Konzertsälen Europas zählt. Aber auch außerhalb der Stadtgrenzen verschafft sich das Orchester Gehör – der Klang Wuppertals wird auf Tourneen in die Welt hinausgetragen und weiß Veranstalter, Publikum und Presse gleichermaßen zu begeistern.

Das Sinfonieorchester Wuppertal steht seit über zwei Jahrzehnten als Garant für eine engagierte und zeitgemäße Musikvermittlung, die Menschen aller Altersklassen und unterschiedlicher Herkunft zielgerichtet an klassische Musik heranzuführen weiß. Damit ist das Sinfonieorchester eine treibende Kraft der kulturellen Bildung in Wuppertal und Umgebung.

 

 

 

 

 

Stipendiat_innen der Orchesterakademie Sinfonieorchester Wuppertal

SPIELZEIT 2021/22

Irem Ozyigit, Kontrabass
Diren Duran, Flöte
Alejandro Rausell Raimundo, Fagott
Kaspar-Oskar Kramp, Posaune

SPIELZEIT 2020/21

Shuhei Nakamura, Oboe
Felix Brucklacher, Klarinette
Simon Kränkl, Trompete
Ku-Hsin Chen, Horn

© Uwe Schinkel

SPIELZEIT 2019/20

Yu An Chen, Violine
Kateryna Kostiuk, Violine
Aldebaran Garrido Linares, Viola
Arnau Rovira i Bascompte, Violoncello

© Uwe Schinkel
Orchesterpraktikum NRW machen in der Spielzeit 2019/20:

Myriam Ghani, Flöte
David Vaz, Posaune
Natascha Ziegler, Harfe

Galerie



Über uns

Weitere Informationen über uns

Konzert-Blog