Uptown Culture

 

 

Seit rund 20 Jahren schafft das Sinfonieorchester Wuppertal im Rahmen seiner Educationarbeit kulturelle Angebote für Menschen jeden Alters. Mit dem Projekt ›Uptown Culture‹ möchte das Orchester zukünftig vermehrt den Stadtraum durchdringen und stadtgesellschaftlichen Wandel aktiv mitgestalten. Kooperationen mit Institutionen wie Kindergärten, Nachbarschaftsvereinen, Altenheimen, soziokulturelle Zentren und kommunalen Stadtteilbüros ermöglichen die Ansprache von Menschen, die bisher noch keine Berührungspunkte mit den Aktivitäten des Orchesters hatten.

Das Sinfonieorchester Wuppertal konzentriert sich mit ›Uptown Culture‹ auf das Quartier der Wuppertaler Nordstadt mit seiner jungen, heterogenen und multinationalen Bevölkerung. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Nordstadt bei der Teilhabe an Kunst und Kultur aktiv zu unterstützen, ist Ziel des Projekts ›Uptown Culture‹.

›Uptown Culture‹ hat im Spätsommer 2020 mit der Konzeptionsphase begonnen und wird voraussichtlich bis zum Sommer 2023 laufen. Im Vordergrund steht ein prozessorientiertes Arbeiten im Sinne einer zielgruppenspezifischen Ausrichtung. Gemeinsame musikalische Projekte, wie zum Beispiel Demenzmusizieren, ein Tanzprojekt oder ein Nachbarschaftsorchester können erarbeitet werden. Den Abschluss soll ein gemeinsames Kultur-Musik-Fest im Stadtteil bilden.

Im Sinne der Nachhaltigkeit und Schablonenkompatibilität kann und soll das Projekt über das Ende hinaus weiterentwickelt oder auf andere Quartiere in der Stadt transferiert werden.

 

 


Der Radio Wuppertal Beatmaker-Contest

Wer ist der_die beste Beatmaker_in der Stadt?

›Der Radio Wuppertal Beatmaker-Contest‹ mit dem Sinfonieorchester Wuppertal und dem Urban Art Complex richtet sich an alle, die gerne Beats machen.
 
Mach mit! Wir suchen die besten Beatmaker _innen!
Die Musiker_innen waren für Dich im Studio des Urban Art Complex und haben professionelle Samples eingespielt – Deine Aufgabe ist es nun, klassische Musik und Hip-Hop-Beats zu vereinen!
 
Mixe Deinen Beat mit warmen Cello-Sounds, knackigen Trumpet-Tunes oder dem zarten Klang einer Harfe!
 
Die Gewinner_innen erhalten eine Live-Session im Studio mit Musiker_innen und Produzent_innen im Urban Art Complex, einen Beatmaker-Workshop oder Konzerttickets für Konzerte des Sinfonieorchester Wuppertal! Die besten Beats werden live bei Radio Wuppertal gespielt!
 
Melde Dich hier an!
 
Am Freitag, den 24.09.2021 findet im Urban Art Complex die Bekanntgabe der Gewinner_innen bei der Beatmaker-Party statt. Merke Dir diesen Termin unbedingt vor!

Alle Teilnehmer_innen präsentieren ihre Ergebnisse den Besucher_innen und der Jury.

Die Jurymitglieder sind: DJ Joseph Wu, Producer Golow, Radio Wuppertal,
Sinfonieorchester Wuppertal
 


Die Wettbewerbsregeln:
›    Kreiere einen Beat mit einer Dauer von ungefähr 90 Sekunden.
›    Nutze mindestens drei unserer Samples mit klassischen Instrumenten unseres bereitgestellten Samplepacks (die Samplepacks erhältst du nach erfolgreicher Anmeldung per E-Mail).
›    Bitte verwende keine Samples, die unter irgendeiner Lizenz stehen oder anderweitig urheberrechtlich geschützt sind.
›    Sende Deinen Beat fristgerecht an: a.sojka@remove-this.sinfonieorchester-wuppertal.de.  Einsendeschluss ist So. 19. September 2021.

 

Tipps für kreative Nachwuchs-Beatmaker_innen:
-    Lege Deinen Beat in einem geraden Metrum an (zum Beispiel. 4/4-Takt).
-    Wähle ein Tempo zwischen 75 und 110 Schlägen die Minute (BPM) für einen waschechten Hip-Hop-Beat!

 

Viel Erfolg!


The Beatmaker Project

Unter noch sehr strengen Hygiene-und Abstandsregeln ist Ende Mai 2021 ›The Beatmaker Project‹ gestartet.

Mitten im Herz der Elberfelder City trifft das Sinfonieorchester auf Hip-Hop-Weltmeister Ben Wichert und seinen Urban Art Complex – eine Anlaufstelle für HipHop und urbane Tanzstile.

Das gemeinsam und auf Augenhöhe konzipierte ›The Beatmaker Project‹ richtet sich an junge Künstler_innen und Beatmaker_innen der Stadt.

Performances und die Teilnehmendenreaktionen zeigen, inwiefern klassische Musik und Hip-Hop vereinbar sind. In gemeinsamen Crossover-Sessions begegnen sich Teilnehmende auf Augenhöhe, Stile verschmelzen, Loops und Samples, Hip-Hop-Beats und ein gemeinsamer Song entstehen.

Kleinere Choreografien mit Musiker_innen des Sinfonieorchester Wuppertal und Tänzer_innen der Tanzschule kommen im Stadtteil zur Aufführung. In Onlineworkshops und Diskussionsrunden vor Ort werden Teilnehmende bedarfsgerecht in Entstehungsprozesse eingebunden und junge Künstler_innen gefördert.

In einem kreativen Wettbewerb in Zusammenarbeit mit Radio Wuppertal sind alle aufgerufen, einen eigenen Song zu produzieren – professionell aufbereitete Samples wurden von Musiker_innen des Sinfonieorchester Wuppertal zuvor im Elberfelder Studio eingespielt.

Die Ergebnisse werden gemeinsam mit Musiker_innen des Orchesters präsentiert und können anschließend für eine weitere Auseinandersetzung mit Hip-Hop in der Tanzschule und bei Aufführungen des Sinfonieorchester Wuppertal verwendet werden.

 

 


Uptown Culture bei Lichterwege 2021

Die 22. Lichterwege am Di. 2. Februar 2021 werden eine Premiere der besonderen Art. Trotz der Coronapandemie werden die Lichterwege groß gefeiert, aber dieses Mal nicht live auf den Treppen im Stadtteil Ostersbaum, sondern live im Internet. Tauchen Sie ein in ein Livestreaming, das vom Sinfonieorchester Wuppertal musikalisch begleitet wird. Filmsequenzen der Künstlerin Diemut Schilling führen durch die vergangenen 20 Jahre Lichterwege. Das Royal Street Orchestra und die Sängerin Anna Luca sind ebenso zu erleben.

Für das Sinfonieorchester Wuppertal spielt das Johannisberg Quartett mit Dagmar Engel und Martin Roth (Violine), Jens Brockmann (Viola) und Christine Altmann (Violoncello).

Alle Interessierten können kostenlos zuschauen und zuhören unter stew.one

Damit auch dieses Event ein einzigartiges Lichtkunstwerk wird, kann sich jede_r aktiv beteiligen: Mit einer Lichtinstallation oder -performance in der eigenen Wohnung können Sie Teil der Inszenierung werden! Hierfür melden Sie sich bis Fr. 29. Januar 2021 per › E-Mail an. Für die Teilnahme erhalten Sie einen Zoom-Link. Machen Sie mit, schaffen Sie sich und uns ein »leuchtendes« Ambiente und genießen Sie mit uns gemeinsam ein großartiges Event.

Die Lichterwege sind eine Veranstaltung des Nachbarschaftsheim Wuppertal e. V., gefördert von der Stadtsparkasse Wuppertal und den Wuppertaler Stadtwerken.

 

 


Kontakt
© Uwe Schinkel

Alexander Sojka
Projektleitung ›Uptown Culture‹
Telefon: +49 160 98074469
E-Mail

 

›Uptown Culture‹ ist ein im Rahmen von NEUE WEGE durch das NRW KULTURsekretariat und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördertes Projekt.